Sieger Michael Kraaij @ProGolfTour29.04.2017 / Sieg nach 18 Löchern
Michael Kraaij gewinnt die Haugschlag NÖ Open
Nachdem auch am Morgen des dritten Turniertags der Haugschlag NÖ Open 2017 eine geschlossene Schneedecke regelgerechtes Spiel unmöglich machte, musste der Europa-Auftakt der Pro Golf Tour 2017 auf letztlich nur eine einzige Wertungsrunde verkürzt werden.

 

Sieger des Turniers im niederösterreichischen Waldviertel war damit nach 18 Löchern der Niederländer Michael Kraaij, dem mit 64 Schlägen, 8 unter Par, der mit Abstand beste erste Durchgang gelungen war. Auf den zweiten Platz 2 kam mit zwei Zählern Rückstand der Franzose Alexandre Kaleka.

„Ein Sieg nach nur einer Runde fühlt sich schon ein bisschen komisch an. Ich hätte sehr gerne drei, zumindest aber zwei Runden gespielt“, so Michael Kraaij bei der Siegerehrung. Dennoch freute sich der Mann aus Amsterdam natürlich über den ersten Turniererfolg seiner Profikarriere, schließlich spielt der 25-Jährige bereits im dritten Jahr auf der Pro Golf Tour. Nachdem er zuletzt in Marokko zweimal den Cut verpasst hatte, änderte Kraaij zunächst seine mentale Einstellung – und noch seinen Griff beim Putten: „Ich hatte mich viel zu sehr auf meinen Score konzentriert und dabei die Dinge aus den Augen verloren, auf die es ankommt, um ein gutes Ergebnis zu spielen: Den nächsten Schlag, die Fokussierung auf meine Stärken.“

ClubPräsident ArnoldSekyra und Sieger Michael Kraaij @ProGolfTour
Club Präsident ArnoldSekyra und Sieger Michael Kraaij
@ProGolfTour



Zu diesen Stärken gehört bei Kraaij das Putten, doch zunächst schob er seinen Ball auch in Haugschlag knapp vorbei. „Ich habe dann den Griff verändert, was den gewünschten Erfolg gebracht hat.“ An Loch 13 lochte er aus sieben Metern zum Eagle, die übrigen fünf Löcher seiner Auftaktrunde absolvierte er jeweils mit einem Birdie. Die 64, die er am Ende unterschrieb, ist die beste Runde seiner bisherigen Profilaufbahn. Und das mit einem geliehenen Driver: Das eigene Abschlagsgerät war in der Proberunde zu Bruch gegangen. Der erste Turniererfolg bringt neben der gläsernen Trophäe 5000 Euro Preisgeld sowie 5000 Punkte für die Pro Golf Tour Order of Merit.


Lopez, Lazaro-Kaleka-Kraaij, Kramer und Keskari @ProGolfTour
Lopez, Lazaro-Kaleka, Kraaij, Kramer und Keskari
@ProGolfTour

Die Haugschlag NÖ Open 2017 war von der Rückkehr des Winters mit teils zehn Zentimetern Neuschnee auf Fairways und Grüns heftig getroffen. Bestnoten stellten die Spieler der Anlage dennoch aus: „Das sind die besten Grüns, auf denen wir jemals gespielt haben, absolut treu“, lobte Michael Kraaij. Zahlreiche Kollegen bestätigten: Der Championship-Platz des Golfresort Haugschlag hat absolutes European-Tour-Niveau. Und gewöhnlich, so Hans Geist, Geschäftsführer des Resorts, respektiert das auch der Winter und verabschiedet sich spätestens Ende März. Mehr zum Turnier sowie zur nächsten Station, der EXTEC Pro Golf Tour by Czech One, unter www.progolftour.de.

 

Pro Golf Tour - Haugschlag NÖ Open 2017

 

Quelle und Fotos Pro Golf Tour