GolfSenioren: Schwab Cup 201828.07.2019 / Langer gewinnt Senior British Open
Vierter Titel beim Europa-Major
Beim einzigen Major-Turnier der Senioren auf europäischem Boden holte Bernhard Langer einen Drei-Schläge-Rückstand vor dem gestrigen Finaltag auf und gewann in überragender Weise die Senior British Open Championship 2019 im englischen Lytham & St. Annes mit zwei Zählern Vorsprung.  

  

Mit Runden von 71, 67, 70 und 66 Schlägen (Gesamt 274), sechs unter Par, verwies er den Briten Paul Broadhurst (-4) sowie den Südafrikaner Retief Goosen und den Amerikaner Tim Petrovic (-3) auf die Plätze.

Es war Langers elfter Major-Erfolg der Über-50-Jährigen und sein vierter Triumph bei der Senior British Open – beides schaffte vor ihm noch kein anderer Golfspieler!

Bernhard Langer trotzte den widrigen äußeren Bedingungen mit heftigen Regenfällen das ganze Wochenende über am besten, schaffte bereits nach drei von vier Runden den Anschluss zur Spitze und machte vor den abschließenden 18 Löchern eine Kampfansage an die Konkurrenz: „Ich gewann schon Turniere mit sieben Schlägen Rückstand. Aber da muss dann schon alles zusammenpassen“, so der Deutsche in einem Interview.

Und es passte alles zusammen. Bereits zur Hälfte des Wettkampftages hatte er die geteilte, kurz darauf die alleinige Führung inne. Durch eine hervorragende taktische Leistung brachte Bernhard Langer den zeitweise auf vier Schläge angewachsenen Vorsprung am Ende sicher ins Clubhaus und gewann den mittlerweile 114. Internationalen Turniertitel seiner langen und erfolgreichen Karriere.

Für den bayerischen Profi-Golfer war es der zweite Sieg in dieser Saison nach seinem Erfolg im Februar dieses Jahres in Florida. Mit dem jüngsten Gewinn am Wochenende ist er nun mit fast 62 Jahren auch der älteste Titelträger dieses europäischen Major-Events.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Internet-Site von Bernhard Langer unter www.bernhardlanger.de.

Quelle und Foto: Langer Golf GmbH, Copyright Stefan von Stengel   

  


12.02.2019 / Oasis Championship in Florida
Bernhard Langer gewinnt
Der Deutsche ist beim „Heimspiel“ mit fünf Schlägen Vorsprung erfolgreich.



Beim PGA Tour Champions Turnier auf dem Old Course at Broken Sound unweit seines Wohnsitzes in Boca Raton in Florida gelingt Bernhard Langer am Sonntag in souveräner Manier sein erster Saisonsieg und sein 39. Titelgewinn insgesamt auf der Ü-50-Tour in den USA. Mit Runden von 64, 68 und 65 Schlägen (Gesamt 197) schaffte er am Ende ein Ergebnis von 19 Schläge unter Par: Turnierrekord!

GolfSenioren: Schwab Cup 2018Der Profigolfer aus dem bayrisch-schwäbischen Anhausen ließ der Konkurrenz beim ungefährdeten Sieg keine Chance und lag im Schlusstableau fünf Schläge vor Marco Dawson aus den USA. Langer muss in den drei Wettkampftagen nur ein einziges Bogey notieren, ihm gelangen im Gegensatz dazu 16 Birdies und zwei Eagles.
















Bernhard Langer übernahm mit diesem Turniersieg nicht nur die Führung in der Jahreswertung um den Charles Schwab Cup, der Deutsche ist nun auch der erfolgreichste Senioren-Golfer aller Zeiten. Er verdrängte mit den Titelgewinn Hale Irwin aus den Vereinigten Staaten in der „All Time Money List“ von Position 1.




Der Deutsche geht als erster Mehrfachgewinner in die Geschichte des Turniers in Florida ein, nachdem er bereits 2010 beim „Heimspiel“ in Boca Raton erfolgreich war. Überdies baute er seine Serie mit einem Turniersieg pro Saison auf 13 aufeinanderfolgende Jahre hintereinander aus.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Internet-Site von Bernhard Langer unter www.bernhardlanger.de.



Quelle und Foto: Langer Golf GmbH, Copyright Stefan von Stengel



13.11.2018 / Champions Tour

Bernhard Langer gewinnt Schwab Cup 2018
Deutsche Golflegende dominiert weiter auf der Champions Tour.

Mit deutlichem Vorsprung holt sich Bernhard Langer nach dem am vergangenen Wochenende in Phoenix, Arizona zu Ende gegangenen Finalturnier zum insgesamt fünften Mal die Saisonwertung der PGA Tour Champions um den Charles Schwab Cup. Dies gelang vor ihm noch keinem anderen Spieler der weltweit wichtigsten Seniorenserie im Profigolfsport.

Für den deutschen Ausnahmegolfer war es das achte Mal in neun Jahren, dass er diese Rangliste gewann (2010, 2014, 2015, 2016 und 2018) oder Zweiter wurde (2012, 2013 und 2017). Mit über 2,2 Millionen US-Dollar eingespieltem Preisgeld konnte Langer zudem zum siebten Mal in Folge die Preisgeldrangliste der Ü-50-Tour in Übersee für sich entscheiden.

Die Konstanz und Dominanz Bernhard Langers im letzten Jahrzehnt spiegelt sich auch in den Leistungen seiner aktuellen Saison wieder. Der Anhausener gewann zwei Turniere, wurde sechs Mal Zweiter und konnte nicht weniger als 14 Top-Ten-Platzierungen verbuchen. Mit einem Durchschnittsscore von 69,01 Schlägen pro Runde war der Routinier auch in dieser Spielzeit Bester – im fünften Jahr hintereinander.



„Keinem anderen Spieler gelang es bislang, fünf Charles Schwab Cups zu gewinnen. Das in einem Alter von 61 Jahren zu schaffen ist großartig“, resümierte Bernhard Langer im Anschluss an das finale Event im Phoenix Country Club und nahm die begehrte Trophäe entgegen.

 



Weitere Informationen erhalten Sie auf Bernhard Langers offiziellen Internet-Seite unter www.bernhardlanger.de.


Quelle und Foto: Langer Golf GmbH, Copyright Stefan von Stengel




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok