Maren Friedlaender
Rheingolf
Mittwoch ist Herrengolftag – da haben Damen nichts auf dem Platz zu suchen.

Tod an der Fahne
Was also hat Frau Wallmann an Loch vier gemacht? Als drei Herren das Grün erreichen, liegt die Golfspielerin tot an der Fahne.

Gmeiner Verlag - Maren FriedlaenderNicht das letzte Opfer auf dem Gelände. Kommissarin Rosenthal ermittelt im feinen Kölner Golfclub Siebeneichen. Ein Verdächtiger: Bauunternehmer Willi Wirtz, ein Kölscher, der keine Mühen scheut, um bei den Mitgliedern des exklusiven Clubs aufgenommen zu werden. Rosenthal erlebt tödliche Golfleidenschaft.
















Copyright Gmeiner Verlag


Die Autorin

Maren Friedlaender, in Kiel geboren. Journalistin, lange Jahre beim ZDF in der Innenpolitik tätig. Der Umzug nach Köln vor dreißig Jahren ein gewisser Schock. An Köln muss man sich als Norddeutsche gewöhnen. Vielleicht deshalb das Studium der Psychologie. Mit dem Fahrrad erobert sie die Rheinmetropole – vom Fahrradsattel aus sieht man mehr. Die Entdeckung der Stadt durch das Unterwegssein in verschiedenen Welten: schreibend, der Faszination Golf erlegen, aber auch aktiv in der Politik; für einige Jahre Mitglied des Kulturausschusses. Seit drei Jahren wöchentliche Glosse, in der sie mal schmunzelnd, mal bissig die Stadt aufs Korn nimmt. In ihrem ersten Krimi geht es um Leidenschaft, tödliche Golfleidenschaft.




Maren Friedlaender
Rheingolf
280 S. / 12 x 20 cm / Paperback
Kriminalroman
Juli 2018
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-2329-1




Quelle und Foto:  Gmeiner Verlag




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok